Jun
07
Do

19.30 Uhr


Adresse:

Lindenstraße 37
07389 Ranis

Location:

Burg Ranis


Preise:

12,00 €
Ermäßigt: 10,00 €

Ticketverkauf:

Ticketshop auf www.lesezeichen-ev.de,
Buchhandlung am Markt Pößneck,
Buchhandlung Müller Pößneck,
Museum Burg Ranis (Di-So 11-16 Uhr),
in allen TA-, OTZ-, TLZ-Pressehäusern

www.ticketshop-thueringen.de

Website:

www.lesezeichen-ev.de

Welches Land soll Deutschland sein?
Lesung und Diskussion

 Kunst & Kultur
 Outdoor
burg ranis welches land soll c schmidt c gerster

Harald Welzer / Ingo Schulze

Foto:
Wolfgang Schmidt / Gaby Gerster

Welches Land soll Deutschland sein?
Lesung und Diskussion


Welches Land soll Deutschland sein? Eine offene Gesellschaft, geleitet von Freiheits- und Menschenrechtsidealen? Stellt das Erstarken des Rechtspopulismus diese Identität in Frage? Wie sollen wir umgehen mit den Flüchtlingen, die in unser Land gekommen sind? Wie umgehen mit Konsum, Beschleunigung und Big-Data-Industrie?

Zur Eröffnung der 21. Thüringer Literatur- und Autorentage auf Burg Ranis diskutieren zwei kritische Denker, ein Wissenschaftler und ein Schriftsteller, die sich zum ersten Mal begegnen: Harald Welzer und Ingo Schulze. Die Moderation übernimmt Verena Krieger.

Harald Welzer ist Soziologe und Zukunftsforscher. Er gehört zum Vorstand der Initiative "Die offene Gesellschaft" und leitet die Stiftung "FUTURZWEI", die alternative Lebensstile und Wirtschaftsformen erforscht. Durch seine zahlreichen Wortmeldungen in Zeitungen, Funk, Fernsehen und Internet gehört Harald Welzer zu den einflussreichsten Stimmen der gesellschaftlichen Debatte in Deutschland.

Ingo Schulze ist ein begnadeter Erzähler und einer der erfolgreichsten deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Roman "Peter Holtz" ist eine Schelmengeschichte, politisch und witzig zugleich. Er erzählt von den letzten Jahren der DDR, den ersten Jahren im vereinten Deutschland und von den Verheißungen des Kapitalismus.

Der Abend wird moderiert von Verena Krieger vom Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena.


Veranstalter:

Thüringer Büro für Literatur und Kunst Lese-Zeichen

Diese Veranstaltung wird gefördert durch:

Thüringer Staatskanzlei Abteilung Kultur und Kunst,
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen,
Kreissparkasse Saale-Orla,
Stadtwerke Energie Jena-Pößneck,
Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten,
Blumenhaus Fritzsche


Adresse:

Lindenstraße 37
07389 Ranis

Location:

Burg Ranis


Preise:

12,00 €
Ermäßigt: 10,00 €

Ticketverkauf:

Ticketshop auf www.lesezeichen-ev.de,
Buchhandlung am Markt Pößneck,
Buchhandlung Müller Pößneck,
Museum Burg Ranis (Di-So 11-16 Uhr),
in allen TA-, OTZ-, TLZ-Pressehäusern

www.ticketshop-thueringen.de

Website:

www.lesezeichen-ev.de


  • Sitzplätze

  • Parkplätze vor Ort, kostenfrei

  • Gastronomie zur Veranstaltung

  • Barrierefreiheit

  • Barrierefreiheit im Außenbereich